Feuchtigkeitsmessgerät

Das Feuchtigkeitsmessgerät ist auch bekannt als Feuchtemessgerät, Feuchtigkeits-Detektor oder Feuchte-Indikator. Das Gerät zeigt den Gehalt von Feuchtigkeit in Holz und anderen Materialien an. Spezielle Feuchtemessgeräte dienen zur Messung der Feuchtigkeit im Boden. Sie zeigen an, ob Pflanzen im Wurzelbereich ausreichend mit Wasser versorgt sind.

Was ist ein Feuchtigkeitsmessgerät und wie funktioniert es?

Ein Feuchte-Indikator ist ein kleines Messinstrument im Hosentaschenformat. Seine Entwicklung geht insbesondere auf die Messung der Feuchtigkeit in Brennholz zurück. Moderne Modelle messen den Feuchtigkeitsgehalt auch in der Raumluft und anderen Materialien. Insbesondere zur Messung der Feuchtigkeit in Wänden oder im Estrich sind Feuchtigkeits-Detektoren hilfreich. In der Landwirtschaft kommen spezielle Geräte zur Messung des Feuchtigkeitsgehalts von Heu und Stroh zum Einsatz.

Jedes Modell ist mit Feuchtigkeitssensoren ausgestattet. Dabei kann es sich um zwei nebeneinander befindliche Messspitzen oder eine Messkugel handeln. Feuchtemessgeräte mit Kugel-Sensor berühren die Oberfläche. Geräte mit Messspitzen ermöglichen ein leichtes Eindringen in die Materialoberfläche. Spezielle Feuchtigkeitsdetektoren für Heu, Stroh oder zur Messung der Bodenfeuchtigkeit verfügen über einen langen Sensor, der tief in das Material eindringen kann.

Die Messung erfolgt auf Basis der elektrischen Leitfähigkeit innerhalb des Materials mit kapazitiven Sensoren. Bei dieser Messtechnik entstehen keine gesundheitsgefährdenden Stoffe wie Metallionen. Je feuchter ein Material ist, umso höher ist seine elektrische Leitfähigkeit. Einige Modelle zeigen die Feuchtigkeit in Prozent an, andere in der genaueren Maßeinheit Digit. Ein Digit entspricht etwa einer elektrischen Spannung von 0,1 Volt.

Arten von Feuchtigkeitsmessgeräten

Neben den unterschiedlichen Mess-Sensoren und Anzeige-Einheiten bestehen weitere Variationen von Feuchtemessgeräten. Je größer der Funktionsumfang ist, umso höher fällt der Preis für das Gerät aus. Hilfreiche Ausstattungen sind zum Beispiel:

  • beleuchtetes Display
  • Hold- oder Speicherfunktion
  • Maximal- und Minimalwert
  • Temperaturanzeige

 

Professionelle Modelle zur Messung der Feuchtigkeit in Stein, Beton oder Estrich berücksichtigen außerdem die individuelle Zusammensetzung des jeweiligen Materials.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar:

Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter