Katzenschreck für Gartenbesetzer: Die 4 besten im Vergleich (2022)

*  Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links und wir werden vergütet, wenn Sie nach dem Klicken auf unsere Links kaufen.
ℹ️ Lese unsere Bewertungsrichtlnien

Katzen im Garten können eine wahre Plage sein. Nicht nur hinterlassen sie Kot, sondern sie stören auch die Nachtruhe bei wilden Revierkämpfen.

Vorrichtungen zur Katzenabwehr sind aber auch gleichzeitig nutzbar als Schutz der Katze oder anderer Tiere. Denn zieht man für Tiere giftige Pflanzen in seinem Beet oder hat einen Gartenteich, lohnt sich oft …, um Unfälle zu vermeiden.

Wir empfehlen deswegen hier 4 unterschiedliche Produkte für die Katzenabwehr.

Empfohlene Produkte

Voss.sonic 2000

Der Voss.Sonic 2000 ist ein Ultraschall-Katzenschreck. Der Erfassungsbereich und die Frequenz sind individuell einstellbar, sodass das Gerät mehr als ein Katzenschreck ist und auch gegen andere Kleintiere wie Marder, Ratten, Vögel oder Hasen Wirkung zeigt.

Unterstützt wird die Ultraschall-Abwehr durch LED-Blitzlicht, das

Die Infrarot-Technik reagiert auf Wärmestrahlung, wodurch eine Fehllösung äußerst selten ist. Der Erfassungsbereich umfasst 1 bis 9 Meter.

Das stabile Gehäuse ist regensicher und wetterfest und entspricht der Schutzklasse IP44.

Betrieben wird der Tiervertreiber durch eine Kombination aus Solarbetrieb und einem 1,2-Volt-Akku. Diesen laden Gartenbesitzer einfach durch das Solarpanel oder ein handesübliches USB-Kabel auf, das im Lieferumfang auch enthalten ist. Der Akku läuft mit 3 AA-Batterien.

Besonders attraktiv ist, dass die Tonfrequenz für Menschen kaum hörbar ist und daher nicht störend wirkt.

Für Tiere tritt kein Gewöhnungseffekt ein, somit ist der Ultraschall-Tiervertreiber auch langanhalten wirksam.

Das Aufstellen und Abbauen des Voss.sonic 2000 ist schnell erledigt: Er wird auf einem Pfahl an einer beliebigen Stelle im Boden verankert und kann dort solange wie nötig verbleiben.

Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Gerät ein Aufstellpfahl, das USB-Ladekabel und eine Bedienungsanleitung.

Vorteile:
  • Ultraschall für Menschen fast nicht hörbar
  • Sanftes Vertreiben ohne Verletzungsrisiko
  • langanhaltend ohne Gewöhnungseffekt
Nachteile:
  • Tonfrequenz von sehr empfindlichen Menschen und kleinen Kindern wahrnehmbar
  • unwirksam gegen taube Tiere

Gardigo Wasserstrahl

Der Gardigo Wasserstrahl arbeitet mit Abwehr dank Erschrecken. Bei Auslösen des PIR-Bewegungsmelders spritzt er eine kleine Menge Wasser in Richtung des auslösenden Objektes.

Nicht nur die wasserscheuen Katzen reagieren auf diesen Tiervertreiber, sondern auch weitere schreckhafte Tiere wie Hunde oder Tauben.

Die Streubreite kann dabei auf bis zu 120° eingestellt werden und im Bewegungsmodus rechts-links oder oben-unten variieren. Reguliert wird dies über den Wasserdruck.

Der Wasserstrahl kann dadurch bis zu 10 m weit reichen, wobei die Wassermenge nur 2 bis 3 Tassen entspricht. Sie versickern im Erdreich und verursachen weder durch Wasserverschwendung noch durch Übernässung ein Problem im Garten.

Das Produkt ist dadurch sehr nachhaltig, ebenso hat es dank deutschem Hersteller nur kurze Transportwege hinter sich.

Der Betrieb läuft über 2 AA-Batterien, die im Lieferumfang enthalten sind.

Aufgestellt wird das knapp 600 g schwere Gerät einfach mit einem Erdspieß.

Vorteile:
  • kurzfristige Wirkung ohne langfristige Störung des Ökosystems
  • kurze Transportwege
  • individuelle Einstellungen möglich
Nachteile:
  • Gewöhnungseffekt
  • keine automatische Aktivierung zu festen Zeiten, sondern muss manuell scharf gestellt werden

Exbuster Katzenabwehr: Barriere-Gitter

Eine Barriere wie die Exbuster Katzenabwehr ist auf den Schutz bestimmter Bereiche wie Blumenbeete oder Gartenteiche ausgelegt.

Es handelt sich dabei um simple Gitterfelder mit Stacheln aus Metall oder Kunststoff, die mannigfaltig ineinandergesteckt werden können.

Sie schützen einen Garten besonders schonend, denn sie kommen ohne Chemie oder andere Gifte aus und verzichten auf das Erschrecken oder Vertreiben von Tieren. Auch sind sie gegen weitere Schädlinge effizient wie Schnecken, die von anderen Formen der Tiervertreiber nicht erfasst werden.

Daher sind sie sehr beliebt bei Gartenbesitzern, die eigene Haustiere oder spielende Kinder im Garten haben. Diese werden durch Barrieren nicht gefährdet oder gestört, sondern gesichert.

Attraktiv macht sie das vielfältig zusammenbaubare Stecksystem, das auch Blumenbeete mit ungewöhnlicher Form umschließen und sichern kann. Auch als Marderschutz unter dem Auto sind sie einsetzbar. Die Einzelteile rutschen dabei nicht und lösen sich auch nicht voneinander.

Bewertung

Gute Tierabwehr spezieller Bereiche, die das Tier schützen und einen Garten kindersicher machen.

Vorteile:
  • Bereiche können formgenau abgesichert werden
  • wirksam auch gegen Schnecken
  • ohne Verletzungsrisiko für Tiere und Kinder
  • kann gefährliche Bereiche abgrenzen
Nachteile:
  • kann von größeren Tieren überwunden werden

Neudorff Katzenschreck (200 g)

Der Neudorff Katzenschreck setzt auf die Abschreckung durch Geruch. Duftstoffe, die für Katzen sehr unangenehm sind, werden an Ton-Granulat gebunden großzügig an strategischen Punkten im Garten verteilt und machen den Bereich für die Tiere unattraktiv.

Bei den Duftstoffen handelt es sich um Lavandinöl, was ein Lavendel-Hybrid ist. Dieser verströmt einen markanten, intensiven Geruch.

Obwohl Lavendel für Katzen und die meisten anderen Tiere ungiftig ist, sollten sie das Granulat möglichst nicht verzehren. Auch sollte es nicht in Reichweit von Kindern ausgelegt werden.

Das Granulat kommt anwendungsfertig in 2 Beuteln à 100 g, deren Inhalt jeweils für 3-4 Wochen bei trockenem Wetter halten. Die angewendete Menge hängt von der Größe des Gartens, Witterung und eigenen Präferenzen ab.

Für Menschen ist das Lavandin wahrnehmbar, weswegen es nur für Gartenbesitzer empfehlenswert ist, die den Geruch als angenehm empfinden.

Ein Pluspunkt ist aber, dass es auch Duftmarken überdeckt und die meisten Hunde und auch Maulwürfe gleich mit fernhält!

Dieser Katzenschreck darf nur outdoor angewendet werden und ist für den Innenbereich nicht zugelassen.

Bewertung:

Wirksamer Katzenschreck für hartnäckige Vierbeiner.

Vorteile:
  • langanhaltende Wirkung
  • Wirkungsdauer gut dosierbar durch Auslegen und Wegräumen
  • kaum Gewöhnungseffekt
Nachteile:
  • nicht für Gartenbesitzer geeignet, die auf Lavendel negativ reagieren
  • Gefahr des Verzehrs durch Tiere oder Kinder
  • nur bei trockenem Wetter wirksam

Was ist ein Katzenschreck?

Ein Katzenschreck ist eine Kategorie von Vorrichtungen, die tierische Besucher aus dem eigenen Garten vertreiben oder spezielle Gartenbereiche vor Tieren schützen sollen.

Meist beschränken sie sich aber nicht auf Katzen, sondern sind auch gegen andere Kleintiere, Vögel und teilweise sogar Hunde wirksam.

Gartenbesitzer nutzen sie auch, um Tiere vor giftigen Pflanzen oder Gartenteichen zu schützen.

Wie funktioniert ein Katzenschreck?

Es gibt verschiedene Geräte, die als Katzenschreck eingesetzt werden.

Sie unterteilen sich in akustische, olfaktorische oder optische Tiervertreiber, Barrieren und Abwehr durch Wasser.

akustisch

Ein akustischer Katzenschreck mit Ultraschall wirkt breitflächig in Gärten bis zu 250 qm. Darüber hinaus wird der Schall zu gering.

Er eignet sich daher auch, wenn nur kleine Bereiche des Gartens katzenfrei gehalten werden sollen.

Menschen mit empfindlichem Gehör oder Hörgeräten und kleine Kinder können den Ultraschall allerdings unter Umständen wahrnehmen und sich dadurch unangenehm gestört fühlen.

Je nach Frequenzspektrum der Geräte können auch andere tierische Störenfriede wie Füchse, Ratten oder Marder effektiv vom Garten ferngehalten werden.

Die meisten Geräte mit Ultraschall sind zudem mit Solarbetrieb ausgestattet und somit umweltfreundlicher als viele andere Produkte.

Olfaktorisch

Katzen sind sehr geruchsempfindlich. Einige Gerüche sind daher eine große Hilfe, um sie am Betreten des Gartens zu hindern.

Allen voran sind Zitrusfrüchte, Minze, Gewürznelken und Lavendel bekannt dafür, mit ihrem intensiven Geruch diverse Vierbeiner abzuschrecken. Als Öl, Spray oder auf Ton-Granulat verteilt man sie an den entsprechend freizuhaltenden Bereichen.

Für Menschen ist der Geruch ebenfalls wahrnehmbar, weswegen Gartenbesitzer nur einen für sie angenehmen Duftstoff wählen sollten.

Nicht verwechseln sollte man die Minze übrigens mit Katzenminze, die den gegenteiligen Effekt hat.

Optisch oder visuell

Eine Vogelscheuchen-Version für Katzen existiert zwar, funktioniert aber nur selten, da sie sich nicht bewegt oder Geräusche erzeugt.

Optische Katzenschrecke hingegen arbeiten mit Lichtblitzen oder Laser, die den Überraschungsmoment bei Auslösung nutzen, um die Katzen zu erschrecken.

Nach einer Weile tritt bei vielen Tieren aber ein Gewöhnungseffekt ein und die Wirksamkeit sinkt drastisch.

Barrieren

Barrieren als Tiervertreiber wirken gegen Kleintiere gut und haben einen zusätzlichen optischen Effekt. Für weniger empfindliche Katzen ist es aber kein Problem, die Stacheln oder Hürden zu überwinden.

Sinnvoll sind sie vor allem zur Sicherung von Pflanzen, Blumen oder Teichen.

Wasser

Diese Version eines Katzenschrecks gibt bei Auslösung einen kurzen Wasserstrahl von sich und setzt auf den Schreckmoment und die bekannte Wasserscheu von Katzen.

Ihre Installation ist jedoch meist sehr aufwändig, da sie einen Wasseranschluss benötigen, im Winter einfrieren können und die Schläuche auch Stolperfallen sind.

Zudem können Katzen das Umgehen des Erfassungsbereiches lernen und den Sensor austricksen.

Selten ergibt sich daher ein konstruktives Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Wieso sind Katzen im Garten ein Problem?

Katzen und andere Tiere setzen im Garten schon mal Kot ab oder hinterlassen Reste von Vogel- oder Rattenkadavern. Das ist nicht nur unappetitlich, sondern kann für die eigenen Haustiere und spielende Kinder problematisch werden und auch Krankheiten hervorrufen.

Auch nächtliche Besucher, die sich Revierkämpfe liefern, Balzritualen nachgehen oder den Garten zerstören, sind ein gravierendes Problem für Gartenbesitzer.

Auch wer brütende Vögel im eigenen Garten schützen will, ist mit einem Katzenschreck gut beraten.

Katzenschreck kaufen – Das solltest du beachten

Um die richtige Art von Katzenabwehr zu kaufen, solltest du vorab einige Informationen sammeln. So kaufst du die zu dir, deinem Garten und deinem Problem passenden Vorrichtung.

kommt auch auf Katze und Umgebung an, z.B. ob Nachbarn auch betroffen sind, Stadt oder Land, eigener Garten oder Gemeinschaft…

Welcher Katzenschreck ist für Deinen Garten geeignet?

Der richtige Katzenschreck orientiert sich an mehreren Daten, wie die Frage, ob der Garten dir gehört oder ob du auf Vorgaben des Vermieters oder andere

  • Gehört der Garten dir oder muss auf die Bedürfnisse mehrere Gartenbesitzer Rücksicht genommen werden?
  • Welcher Einfluss ist für die Nachbargärten notwendig und
  • wie handwerklich begabt bist du
  • wie oft warten ist okay (z.B. solarbetrieben vs Barrieren)
    • Wetterbeständigkeit
    • Umzug?
  • wie groß ist der Garten und wie groß der zu schützende Bereich

Für was brauchst du den Katzenschreck?

  • was willst du genau erreichen, was stört genau
    • evtl nur einzelne Beete oder Flächen?
  • welche Tiere alle abschrecken
    • nur Katzen?
    • nur eine bestimmte Katze?

Was Du auch beachten muss

  • eigene Haustiere
    • z.b: neugierige Hunde
    • könnten Sachen anknabbern, fressen
    • traumatisiert werden
    • Verletzungsgefahr

Wie du einen Katzenschreck aufstellst

  • wo soll er schützen
    • wird jeder Bereich erfasst?
    • liegt er in den natürlichen Laufwegen? (Kosten-Nutzen der Aufstellung)
  • evtl. Versorung okay
    • Stromanschluss
      • bei Solar: Genug Licht?
    • Wasseranschluss
  • sicher für andere Tiere und auch für Kinder?

Max Karänke

Ich bin Sachverständiger für Immobilienbewertung und über 15 Jahre in der Immobilienbranche tätig. Meine Gutachten schreibe ich für Gerichte, Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen. Auf meinem Blog erkläre ich Immobilienthemen leicht verständlich.

Sicher dir jetzt deine kostenlose Besichtigungs-Checkliste

Du willst sichergehen, dass du bei der Besichtigung deiner Wunschimmobilie nichts übersiehst!? Dann hol dir jetzt meine ultimative Besichtigungs-Checkliste

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

*Affiliatelink: Wir arbeiten unabhängig von Anbietern. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Anbieter, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.