Schalungsbretter – die perfekte Lösung für dein Bauvorhaben

*  Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links und wir werden vergütet, wenn Sie nach dem Klicken auf unsere Links kaufen.
ℹ️ Lese unsere Bewertungsrichtlnien

Wenn du auf der Suche nach einer praktischen und kostengünstigen Möglichkeit bist, dein Bauvorhaben umzusetzten, dann sind Schalungsbretter die perfekte Lösung für dich. Mit Schalungsbrettern kannst du Betonflächen ganz einfach und unaufwändig gießen.

Schalungsbretter sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und eignen sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich. So kannst du dein Bauvorhaben ganz nach deinen Wünschen gestalten und die perfekte Lösung für dich finden.

Der Inhalt von diesem Artikel beschäftigt sich mit den Fragen, welche Holzart sich am besten für Schalungsbretter eignet, wo du die passenden Produkte kaufen kannst, was du bei der Anwendung beachten solltest und noch einigen anderen.

10 Dachlatten 2 Meter lang 30x50mm Lattung Bauholz Kantholz Latten
55,55 €

Diese Schalungsbretter überzeugen mit ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Bretter haben eine gute Qualität und sehen hochwertig aus. Auf der Schnitt ist grade und die Maße stimmen. Sie eignen sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich und kommen gut verpackt an. Das unbehandelte und sägeraue Holz ist lediglich an einigen Stellen etwas gesplittert.

Vorteile:
  • grade Latten
  • genaue Maße
  • gut verpackt
Nachteile:
  • teilweise etwas gesplittert
Wenn Du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten ich eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Dich.
11/28/2022 02:24 am GMT

Gartenwelt Riegelsberger Glattkantbrett Lärche 20 x 142 mm Länge 120 cm Konstruktionsholz 4-seitig glatt
12,95 € (10,79 € / meter)

Besonders hochwertig sind die Schalungsbretter von Gartenwelt Riegelsberger. Die naturbelassne Lärche macht einen sehr hochwertigen Eindruck und wurde bereits an allen vier Seiten glatt gehobelt. Du hast die Wahl zwischen einer Abmessung von 10cm bis zu einer Abmessung von 190cm.

Auch der Schnitt der Schalungsbretter ist grade und exakt. Lediglich einige Bretter weisen eine leichte Verschmutzung durch die Lagerung auf.

Vorteile:
  • hochwertiges Holz
  • Oberfläche gehobelt
  • sauber geschnitten
Nachteile:
  • Bretter teilweise etwas schmutzig
Wenn Du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten ich eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Dich.
11/28/2022 02:15 am GMT

Naturbelassenes Holz 10 Stück B/C - Ware KVH Rahmenholz 24mm x 44mm x 2000mm Fichte
49,80 €

Diese Fichtenholz-Schalungsbretter überzeugen durch eine gute Holzqualität und einen graden Schnitt. Es handelt sich um B-Wahre, wodurch die Bretter kleine Fehler aufweisen. Dabei handelt es sich bei den meisten Produkten jedoch lediglich um splitternde Stellen oder kleinere Macken. Astlöcher wurden verschlossen und die Maße stimmen mit den angegebenen Längen überein.

Vorteile:
  • grade Latten
  • gute Holzqualität
  • Astlöcher verschlossen
Nachteile:
  • teilweise gesplittert
Wenn Du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten ich eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Dich.
11/28/2022 02:15 am GMT

Was sind Schalungsbretter?

Schalungsbretter sind Bretter aus Holz Kunststoff oder Aluminium, die die Form von Betongüssen vorgeben. Sie dienen quasi als Bauförmchen für Frischbeton.

Häufig handelt es sich bei Schalungsbrettern um unbehandeltes Holz, welches direkt aus dem Sägewerk oder vom Holzhof geliefert wird. Dieses ist rau und hat unter Umständen einige splitternde Stellen oder Macken. Für die Stabilisierung von Betonflächen fällt dies aber nicht weiter ins Gewicht. Soll die Betonfläche jedoch besonders gleichmäßig sein, beispielsweise weil es sich um ein Dekoelement handelt, kannst du auch auf gehobelt Holz zurückgreifen.

Die meisten Schalungsbretter werden aus dem Holz von Fichten, Kiefern oder Tannen hergestellt.

Wofür benutzt man Schalungsbretter?

Schalungsbretter werden vor allem bei der Errichtung von Mauern und Fundamenten verwendet. Sie dienen dazu, die Form des Bauwerks vorzugeben und es vor dem Einbringen der Betonmauer zu stabilisieren. Schalungsbretter werden in der Regel aus Holz hergestellt und sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich.

Da Beton im Wesentlichen ein flüssiger Baustoff ist, muss er bis zum Aushärten in der richtigen Form gehalten werden. Diese Aufgabe übernehmen die Schalungsbretter.

Ist der Beton getrocknet, können die Schalungsbretter entfernt und für das nächste Projekt wiederverwendet werden.

Welche Bretter für eine Schalung?

Für die Schalung einer Mauern oder anderer Betonfundamente können verschiedene Bretter verwendet werden. In der Regel werden jedoch Holzbretter aus Fichte, Kiefer oder Tanne als Schalungsbretter verwendet. Die Bretter sollten in der richtigen Größe und Form für das jeweilige Bauvorhaben ausgewählt werden. Holz hat den Vorteil, dass es leicht zu beschaffen und ebenso leicht zu verarbeiten ist. Da es zur Schalung keine geschliffenen Kanten haben muss, reicht der Zuschnitt im Sägewerk als Verarbeitung aus.

In der Theorie können neben Holzen auch Aluminiumplatten, Acrylglas oder PVC-Bretter zur Schalung verwendet werden, diese sind aber in der Herstellung deutlich teurer und werden daher seltener genutzt.

Ein weiterer Grund, warum besonders Holz als Rohstoff für Schalungsbretter beliebt ist, ist sein wasserdurchlässiger, bzw. wasserentziehender Effekt. So kann nämlich gewährleistet werden, dass der Beton auch an den Seiten und in den tieferen Schichten durchtrocknet.

Zudem kann Holz ohne Schwierigkeiten durch verschiedene Methoden fixiert werden, um in der gewünschten Form zu bleiben. Bei Aluminium oder Kunststoff reichen einfache Nägel dafür zum Teil nicht aus.

Welche Schalungsarten gibt es?

Je nachdem, welches Projekt du verwirklichen möchtest, musst du auf unterschiedliche Schalungsmethoden zurückgreifen. Diese unterscheiden sich vor allem in ihrem Aufbau.

Träger-Wandschalung: Bei der Träger-Wandschalung werden die Schalungsbretter von Schalungsträgern unterstützt und zusätzlich noch mit Stahlprofilen versehen. Diese Konstruktion ist besonders geeignet für Sichtbetonbauwerke.

Rahmenschalung: Rahmenschalungen bestehen aus Schalungsbrettern die durch einen Aluminium- oder Stahlrahmen fest miteinander verschweißt sind.

Einseitige Schalung: Eine einseitige, oder auch Einhäuptige Schalung wird dann eingesetzt, wenn auf der gegenüberliegenden Seite kein Platz für Schalungsbretter ist. Das kann bei eng bemessenen Bauprojekten der Fall sein, aber auch dann, wenn eine Seite einer bereits bestehenden Wand betoniert werden soll.

Da der Druck von dem gegossenen Beton in diesem Fall komplett aus der einseitigen Konstruktion lasten, muss diese mit besonders vielen Stützen versehen werden.

Doppelschalung: Die Doppelschalung ist die bekannteste und beliebteste Schalungsart. Bei ihr werden an zwei gegenüberliegenden Seiten Schalungsbretter angebracht.

Kletterschalung: Kletterschalungen werden für den Hochbau, Brückenbau oder Tunnelbau benötigt. Bei ihnen werden die Schalungsbretter mithilfe von Kletterkonsolen und Aufhängeschuhen an dem jeweiligen Abschnitt einer hohen Konstruktion befestigt.

Welche Maße haben Schalbretter?

Je nach Bauvorhaben musst du auch die Schalungsbretter auswählen. Es gibt nicht die eine universelle Größe, die Schalungsbretter aufweisen müssen. In der Regel variiert die Höhe und die Länge stark. So sind Bretter ab 50cm, aber auch lange Schalungsbretter bis zu 4.000cm zu haben.

Wie teuer sind Schalungsbretter?

Der Preis von einem Schalungsbrett richtet sich nach der Größe, der Verarbeitung und der Holzart. Größere Schalungsbretter sind naturgemäß teurer als kleinere Bretter. Da die Abmessung sich aber zwischen mehreren hundert Metern unterscheiden kann, ergibt eine Preisermittlung nach Quadratmetern am meisten Sinn.

Was kostet 1 qm Schalbretter?

Bei einem Quadratmeter kannst du ungefähr mit einem Preis von 15 bis 20 Euro rechnen.

Wo kann ich Schalungsbretter kaufen?

Schalungsbretter kannst du, wie die meisten Baustoffe, im Baumarkt kaufen. Dort kannst du die Schalungsbretter direkt in der gewünschten Menge mitnehmen. Allerdings ist dort die Auswahl meist nicht so groß.

Suchst du eine größere Auswahl an Schalungsbrettern, kannst du diese auch online erwerben. Grade zum Heimwerken sind Onlinebestellungen praktisch, da du die Schalungsbretter direkt bis vor die Haustür geliefert bekommst und nicht selbst zum Baumarkt fahren musst.

Kann ich Schalungsbretter gebraucht kaufen?

Schalungsbretter können, anders als andere Holzbretter, für den gleichen Zweck wiederverwendet werden. Da ein Schalungsbrett nach dem erhärten vom Beton entfernt wird und in der Regel nur leichte Betonspuren aufweist, kann es immer wieder als Schalung dienen.

Wenn du also Beton gießen, aber das Budget so klein wie möglich halten möchtest, dann kannst du Schalungsbretter statt im Markt auch gebraucht für wenig Geld erwerben. Dazu eignen sich am besten Angebote von Plattformen wie Ebay oder Ebay-Kleinanzeigen. Aber auch Amazon verkauft Latten, die als B-Wahre gekennzeichnet sind, für deutlich weniger Geld. Diese weisen dann kleinere Gebrauchsspuren auf, die sie für andere Bauvorhaben disqualifizieren, bei einer Verwendung als Schalungsbrett jedoch nicht stören.

Wie wende ich Schalungsbretter an?

Damit dein Betonfundament am Ende auch sicher ist, müssen die Schalungsbretter sehr genau angebracht werden. Wenn du keine Erfahrungen hast, den Beton aber für ein größeres Bauprojekt benötigst, solltest du dir Hilfe und Tipps von einem erfahrenen Handwerker holen. Ist die gewünschte Betonfläche nur eine kleine, private Baustelle oder ein Dekoelement, kannst du dich auch selbst an der Schalung versuchen.

Die Breite der Schalungsbretter richtet sich nach der Menge an Beton, der in die Form gegossen werden soll. Je mehr Beton hinterher aushärten soll, desto größer ist der Druck, der auf die Schalungsbretter drückt.

Hast du also die richtige Größe ausgewählt, kannst du die Bretter in der entsprechend gewünschten Form aufstellen. Schraube dann die Ecken zunächst zusammen. Du kannst auch Nägel benutzen, diese erschweren aber den Abbau.

Bei kleinen und flachen Projekten genügen Schrauben häufig schon. Diese kannst du sonst noch mit Pflöcken stützen. Bei größeren Projekten oder beim Mauerbau sollten die Schalungsbretter zusätzlich noch mit Spannbändern fixiert werden.

Achte darauf, dass die Bretter grade stehen und nicht nach oben hin auseinander oder zusammen gehen.

Hast du diese Schritte gemacht und alles noch einmal kontrolliert, kannst du den Beton in die Form gießen. Gehe dabei langsam und behutsam vor und gieße nicht alles an eine Kante. Versuche, den Beton gleichmäßig zu verteilen.

Wann sollte ich Beton Ausschalen?

Der Zeitpunkt für das Ausschalen von Beton ist nicht unwichtig. Je nach Witterungseinflüssen und Temperatur. Auch wenn die Verwendung von Schalungsbrettern den Beton bei Kälte oder Wärme von den Seiten etwas schützt, können die Temperatur und das Wetter berücksichtigt werden.

Generell solltest du Beton nicht im Winter ausschalen. Je niedriger die Temperatur, desto länger benötigt der Stoff um fest zu werden. Bei 5 Grad Celsius benötigt beton beispielsweise doppelt so lange zum trocknen, wie bei 20 Grad Celsius. Zu viel Wärme ist aber ebenfalls nicht gut, da der Beton dann zu schnell trocknet und Risse bilden kann.

Am besten sind Temperaturen zwischen 19 und 25 Grad Celsius zum aushärten geeignet. Dazu sollte die Luftfeuchtigkeit möglich gering sein, die Sonne aber nicht direkt auf den Beton einstrahlen. Bewölkte Tage ohne Regen sind ideal.

Wie lange muss eine Betonschalung bleiben?

Da die Schalungsbretter maßgeblich dafür sind, dass die Betonfläche in der gewünschten Form aushärtet, müssen sie auch bis zum Schluss stehen bleiben. Je nach Beton, Dicke und Menge kann das bis zu 28 Tagen dauern. Erst wenn der Beton an allen Stellen fest und getrocknete ist, kannst du die Schalungsbretter ohne Gefahr entfernen.

Wenn du auf die optimalen Umweltbedingungen geachtet hast, kann die Fläche dank der Hilfe von den Schalungsbrettern aber auch deutlich schneller trocknen. Achte dafür am besten auf die Hinweise zur optimalen Verwendung des von dir gewählten Betons.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Schalungsbretter sind Bretter aus Holz, Aluminium, PVC oder auch Acrylglas, die bei Bauarbeiten helfen, den Beton in die richtige Form zu bringen
  • meist wird Holz verwendet, da es ein günstiger und gut zu verarbeitender Werkstoff ist
  • Schalungsbretter gibt es in sehr vielen verschiedenen Längen, Breiten und auch die Stärke variiert
  • der Quadratmeter kostet bei Schalungsbrettern aus Holz zwischen 15 und 20 Euro
  • Schalungsbretter können auch gebraucht gekauft und genutzt werden
  • optimale Umweltbedingungen zum Schalen sind 19 – 25 Grad Celsius bei einem bewölkten Himmel und einer niedrigen Luftfeuchtigkeit

Fazit

Schalungsbretter sind die perfekte Lösung für dein Bauvorhaben, da sie dir helfen, den Beton in die richtige Form zu bringen. Schalungsbretter gibt es in sehr vielen verschiedenen Längen, Breiten und auch die Stärke variiert, sodass du dir die passenden Bretter für dein Bauvorhaben aussuchen kannst. Der Quadratmeter kostet bei Schalungsbrettern aus Holz zwischen 15 und 20 Euro. Schalungsbretter können auch gebraucht gekauft und genutzt werden.

Max Karänke

Ich bin Sachverständiger für Immobilienbewertung und über 15 Jahre in der Immobilienbranche tätig. Meine Gutachten schreibe ich für Gerichte, Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen. Auf meinem Blog erkläre ich Immobilienthemen leicht verständlich.

Sicher dir jetzt deine kostenlose Besichtigungs-Checkliste

Du willst sichergehen, dass du bei der Besichtigung deiner Wunschimmobilie nichts übersiehst!? Dann hol dir jetzt meine ultimative Besichtigungs-Checkliste

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

*Affiliatelink: Wir arbeiten unabhängig von Anbietern. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Anbieter, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.