Schwartenbretter

*  Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links und wir werden vergütet, wenn Sie nach dem Klicken auf unsere Links kaufen.
ℹ️ Lese unsere Bewertungsrichtlnien

Baumstammbalken – naturbelassen, mit Rinde und der originalen Farbe – sind eine schöne Ergänzung für die Inneneinrichtung oder besonders eindrucksvolle Zäun. Schwartenbretter, wie man dieses Produkt auch nennt, kannst du in jedem Holzhandel und in den meisten Baumärkten kaufen und direkt verarbeiten. Dabei wird der Unterschied nur in der gewünschten Länge der Bretter und der Bearbeitung gemacht. Du hast die Wahl zwischen besäumten und unbesäumten Brettern. Ansonsten sind die Holzstücke so, wie die Natur sie gemacht hat.

Wenn auch du deinen Garten mit einem Schwartenbretter-Zaun aufwerten möchtest, erfährst du hier alles wichtige über die Holz Produkte.

BBM Meyer Rustikale Eichenbretter 30mm stark, unbesäumt
12,00 €

Eine Anlaufstelle für den Kauf von Schwartenbrettern ist die Firma BBM Meyer. Hier bekommst du Schwartenbretter aus Eiche in einer Stärke von 30cm. Die Länge kannst du zwischen 50 und 115cm frei wählen. So genau wie nur möglich werden die naturbelassenen und unbesäumten Bretter verschickt, wobei die Verpackung einen soliden Eindruck macht und die Schwartenbretter ohne Beschädigungen geliefert werden.

BBM Mayer setzt auf eine natürliche Trocknung am Baum und später anders Luft, wodurch die Feuchte des Holzes etwas variieren kann, im Großen und Ganzen aber unter 20% liegt. Auch bei der Maserung wird das Holz Natur belassen. Dadurch kann es auch vorkommen, dass einige Schwartenbretter etwas gebogen sind. Dafür hast du am Ende aber ein Unikat mit einer sehr guten Qualität.

Vorteile:
  • gute Qualität
  • gut verpackt
  • Abmessungen relativ genau
  • naturbelassen
Nachteile:
  • teilweise nicht ganz gerade (etwas gebogen)
Wenn Du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten ich eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Dich.
11/27/2022 06:00 am GMT

SCHWARTENBRETT LÄRCHE Brett BOHLE UNBESÄUMT RUSTIKAL DEKO Zaun Retro 200cm
72,99 €

Ebenfalls hochwertige und unbesäumte Schwartenbretter bekommst du hier. Die aus Lärche gefertigten Holzprodukte sind 25mm dick und 180 - 320mm breit. Die Maße der 200cm Zaunbretter werden frisch nach dem schneiden genommen und können daher nach dem trocknen ein wenig abweichen, stimmen aber dennoch ziemlich genau mit den tatsächlichen Maßen überein. Die Lieferung der vier Schwartenbretter erfolgt auch hier in einer überzeugenden Verpackung, sodass keine Beschädigungen vorzufinden sind.

Wie üblich für naturbelassene Holzprodukte haben die Schwartenbretter eine Feuchte von ungefähr 20%, was einigen Käufern zu hoch ist. In dem Fall können die Schwartenbretter aber in einem beheizten Raum noch etwas nachgetrocknet werden.

Vorteile:
  • gute Qualität
  • Maße wie angegeben
  • gute Verpackung
Nachteile:
  • Holzfeuchte von 20% könnte weniger sein
Wenn Du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten ich eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Dich.
11/27/2022 06:00 am GMT

SCHWARTENBRETT LÄRCHE BRETT BOHLE UNBESÄUMT RUSTIKAL DEKO ZAUN RETRO 250cm (10)
265,00 € (10,60 € / meter)

Mit den gleichen Eigenschaften wie die 200cm langen Schwartenbretter kommen auch diese 250cm Versionen daher. Hier enthält eine Lieferung 10 Holzbretter mit einer Breite von 180 - 320mm und einer Stärke von 25mm.

Wenn Du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten ich eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Dich.
11/27/2022 06:09 am GMT

SCHWARTENBRETT LÄRCHE Brett BOHLE UNBESÄUMT RUSTIKAL DEKO Zaun Retro 300cm
319,00 €

Du hast auch die Wahl, die Variation der 300cm langen Schwartenbretter zu kaufen. Die Lieferung umfasst ebenfalls 10 Bretter, die wie ihre beiden Vorgänger 25mm dick und 180 - 320mm breit sind.

Wenn Du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten ich eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Dich.
11/27/2022 06:09 am GMT

Was sind Schwartenbretter?

Unter Schwartenbrettern versteht man Holzbretter, die besonders rustikal und unbehandelt aussehen. Die Schwartenbretter sind deshalb auch nicht glatt geschliffen oder in irgendeiner anderen Form bearbeitet worden, sondern werden direkt nach dem sägen getrocknet. Die Oberfläche der Schwartenbretter ist dadurch etwas rau, aber genau das schätzen viele Kunden an diesem Holz. In der Regel musst du sie vor der Verwendung selbst besäumen oder bearbeiten.

Schwartenbretter werden meistens aus Eiche oder Lärche gefertigt, können aber auch aus anderen Nadel- und Laubbaum-Holzarten stammen. Sie werden hauptsächlich als Deko-Elemente verwendet und können zum Beispiel als Tischlerplatte, Regalbrett oder Zaunpfosten dienen.

Die Schwartenbretter sind in der Regel relativ dick, was ihnen eine hohe Stabilität verleiht. Die genauen Abmessungen der Schwartenbretter variieren je nach Hersteller und Produkt, aber in der Regel sind die Schwartenbretter zwischen 2 und 4 cm dick.

Wofür benutzt man Schwartenbretter?

Schwartenbretter werden vor allem als Deko-Elemente genutzt. Sie können zum Beispiel an der Wand als Regalbrett oder im Garten als Zaunelement verwendet werden. Aber auch Wandverkleidungen oder Akzente werden gerne mit Schwartenbrettern verwirklicht.

Selbst als Bauholz zum Heimwerken oder für kleinere Bauprojekte können die unbearbeiteten Baumstammbretter genutzt werden. Insgesamt sind sie sehr vielseitig Einsetzbar, da sie stabil sind und in vielen verschiedenen Arten bearbeitet und langlebig gemacht werden können.

Anwendungsbereiche sind insgesamt also:

  • als Gartenzäune
  • als Futterkrippen
  • als Gartenlauben-Verkleidungen
  • als Wandverkleidungen
  • als Regalbretter
  • als Kleiderhaken
  • als Schilder
  • als Dekoelemente

Welche unterschiedlichen Schwartenbretter gibt es?

Bei Schwartenbrettern wird nicht nur zwischen Besäumt und Unbesäumt unterschieden, sondern auch die verschiedenen Baumarten sorgen für eine Unterscheidung.

Lärche:

Schwartenbretter aus Lärche zeichnen sich vor allem durch eine gröbere Holzstruktur aus, die einen noch rustikaleren Effekt erziehlt. Durch die weniger filigrane Maserung ist Lärchenholz allerdings auch anfälliger für Schimmel. Daher solltest du sie vor dem Gebrauch im Freien ordentlich imprägnieren.

Eiche:

Schwartenbretter aus Eichenholz besitzt eine deutliche Strukturierung, die gerne im Innenbereich eingesetzt wird. So findet man diese Schwartenbretter besonders häufig in Wandverkleidungen oder Dekoelementen wieder.

Douglasie:

Schwartenbretter aus Douglasie sind besonders wegen ihrer feinen Maserung beliebt. Diese sieht nicht nur besonders ansprechend aus, sondern macht das Holz der Douglasie auch wesentlich robuster und weniger anfällig gegenüber Feuchtigkeit. Daher eignet sie sich besonders gut für den Außengebrauch wie beispielsweise für einen Sichtschutz oder Zaun.

Wie viel kosten Schwartenbretter?

Die Kosten für Schwartenbretter variieren je nach Holzart, Größe und Besäumung. Kleinere und schmalere Schwartenbretter bekommst du bereits für10 – 15 Euro pro Holzbrett, während größere Schnitte für beispielsweise Tischplatten auch schon mal in den dreistelligen Bereich wandern können.

Die meisten gängigen Schwartenbretter für Zäune oder Heimprojekte bekommst du aber für 15 und 50 Euro pro Brett.

Was kostet ein Brett im Sägewerk?

Wenn du dein Schwartenbrett nicht aus einem Holzhandel oder einem Online Shop kaufen möchtest, kannst du dir die gewünschten Zuschnitte auch direkt aus einem Sägewerk holen. Dort kosten die meisten Bretter ca. 60 Euro pro Stück, bei großen Mengen kannst du häufig aber auch einen Mengenrabatt verhandeln.

Bist du allerdings an Holzbrettern aus den Restbeständen des Sägewerkes interessiert, kannst du an dieser Stelle sehr viel Geld sparen, da sie deutlich günstiger sind als fertige Schwartenbretter aus dem Holzhandel.

Wie nennt man Bretter mit Rinde?

Bretter, bei denen die Rinde des Baumes noch vorhanden ist, handelt es sich um unbesäumte Holzbretter. Dafür muss die Rinde nicht zwingend auf beiden Seiten noch vorhanden sein, es reicht auch eine einseitige Berindung.

Was ist ein Bonanzabrett?

Bonanza beschreibt eine Verarbeitungsform von Holzbrettern. Sie werden aus Fichten- oder Kiefernholz hergestellt, welches druckimprägniert wurde. Alternativ eignet sich auch unbehandeltes Holz der Europäischen Lärche für Bonanza-Bretter. Klassischerweise sind beide Seiten der Holzbretter gehobelt, bleiben aber unbesäumt.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Schwartenbretter sind aus Nadel- oder Laubbäumen bestehende, unbehandelte Holzbretter, die meistens noch Rinde aufweisen
  • sie sind vielseitig im Innen- und Außenbereich einsetzbar und sind besonders als Zaun oder Wandvertäfelungen beliebt
  • Schwartenbretter kosten in etwa zwischen 15 und 50 Euro pro Brett
  • im Sägewerk zahlst du ca. 60 Euro für ein Brett, Schnittreste bekommst du aber deutlich günstiger

Fazit

Schwartenbretter sind unbehandelte Bretter, die aus Nadel- oder Laubbäumen gefertigt werden und meistens noch Rinde aufweisen. Sie sind sehr vielseitig verwendbar und können sowohl sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden. Dabei passen sie sich durch ihre unbehandelte Oberfläche perfekt in ein rustikales Wohnkonzept ein.

Die Kosten für Schwartenbretter variieren allerdings je nach Holzart, Größe und Besäumung. Kleinere Bretter kannst du schon für 10-15 Euro pro Brett bekommen, größere Schnitte wandern aber auch schon in den dreistelligen Bereich. Die meisten gängigen Schwartenbretter für Zäune oder Heimprojekte bekommst du aber für 15-50 Euro pro Brett.

Max Karänke

Ich bin Sachverständiger für Immobilienbewertung und über 15 Jahre in der Immobilienbranche tätig. Meine Gutachten schreibe ich für Gerichte, Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen. Auf meinem Blog erkläre ich Immobilienthemen leicht verständlich.

Sicher dir jetzt deine kostenlose Besichtigungs-Checkliste

Du willst sichergehen, dass du bei der Besichtigung deiner Wunschimmobilie nichts übersiehst!? Dann hol dir jetzt meine ultimative Besichtigungs-Checkliste

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

*Affiliatelink: Wir arbeiten unabhängig von Anbietern. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Anbieter, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.