Wir bauen keine
Luftschlösser. Ehrlich plus
Nah plus Kompetent equals
Karänke Immobilien

seriosität iconSeriosität

Mehr sehen

Mehrwert iconMehrwert

Mehr sehen

Karriere iconKarriere

Mehr sehen

Alleinauftrag iconAlleinauftrag

Mehr sehen

Referenzen iconReferenzen

Mehr sehen

Woran erkennen Sie einen guten und seriösen Makler?

Der Kauf, Verkauf oder die Bewertung einer Immobilie ist immer Vertrauenssache. Umso wichtiger ist es, für sein Vorhaben einen fähigen Makler zu haben. Doch worauf muss man bei der Suche nach einem seriösen Immobilienmakler achten? Der Immobilienverband Deutschland (IVD) hat zehn Merkmale zusammengetragen, die einen qualifizierten Makler ausmachen.

1. Marktkenntnis

Orts- und Marktkenntnis ist für das Geschäft des Immobilienmaklers von enormer Bedeutung. Denn nur so können sie ihre Klienten über aktuelle Marktentwicklungen, Verkehrswerte oder Mieten informieren.

2. Auftragsverhältnis

Das Verhältnis zwischen Makler und Klienten sollte immer klar, am besten vertraglich, geregelt sein. Das bedeutet, dass dem Dienstleister immer ein Auftrag vorliegen muss, ehe er aktiv wird.

3. Beratung ohne Zeitdruck

Ein erhebliches finanzielles Vorhaben wie der Kauf bzw. Verkauf einer Immobile erfordert die Betrachtung aller relevanter Aspekte aus verschiedenen Perspektiven. Wir unterstützen Sie dabei, Vor- und Nachteile beim jeweiligen Projekt zu erkennen. Dafür nehmen wir uns die Zeit, die Sie brauchen.

4. Individuelle Beratung

Ein seriöser Makler berücksichtigt bei der Beratung immer die Wünsche und Vorstellungen sowie das Budget des Kunden. Nur so kann die Vermittlung eines Objekts zu einem zufriedenstellenden Ergebnis führen. Zudem sollte der Makler umfassend und transparent arbeiten, also auch Formalitäten abwickeln sowie den erwarteten Aufwand darstellen.

5. Teilnahme an Besichtigungen

Ein guter Makler ist bei jeder Besichtigung mit vor Ort. Dadurch kann der Makler Eigentümern beispielsweise Vorschläge zur Wertsteigerung machen und Fragen von potenziellen Käufern beantworten. Das Team von Karänke Immobilien ist bei jeder geplanten Transaktion von der Erstberatung bis zur Schlüsselübergabe an Ihrer Seite.

6. Vermögens-Haftpflichtversicherung

Jeder Makler sollte ausreichend absichert sein, um sich selbst und seine Kunden im Ernstfall vor finanziellen Schäden zu bewahren. Auch Makler sind schließlich nur Menschen und können Fehler machen – und sei es nur ein entscheidender Rechenfehler.

7. Problembewusste Beratung

Die realistische Beurteilung von Käufer- bzw. Verkäuferwünschen sowie die Prüfung möglicher Probleme gehören zum Geschäftsalltag eines kompetenten Immobilienmaklers. Dafür verfügt ein seriöser Immobilienmakler über entsprechendes Fachwissen.

8. Provision im Erfolgsfall

Die Vergütung des Immobilienmaklers sollte – im Sinne des Klienten – immer im Voraus geregelt sein, etwa in Form eines schriftlichen Vertrags. Ist eine Immobilienvermittlung erfolgreich abgeschlossen, erhält der Makler eine zuvor festgelegte Provision.

9. Nachhaltiger Ansprechpartner

Auch nach dem Abschluss eines Geschäfts bleiben gute Makler mit ihren Klienten in Kontakt. Sie stehen zum einen weiterhin als Berater zur Verfügung, zum anderen können sich die Klienten bei Zufriedenheit bereit erklären, als Referenzen für künftige Projekte des Maklers zu agieren.

10. Mitgliedschaft im Berufsverband

Die Mitgliedschaft in Fachverbänden spricht für die Qualität eines Immobilienmaklers. Aufnahmeprüfungen sowie die Pflichtteilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen sichern die Güte der Mitglieder.

Wenn Sie auf der Suche nach einen kompetenten Makler sind, lassen Sie sich einige Referenzen zeigen. Welche Objekte hat der Makler bisher vermittelt? Waren die bisherigen Kunden zufrieden? Das können Sie meist selbst erfragen, indem Sie sich einige Kontaktdaten geben lassen. Karänke Immobilien steht für Qualität und Service in Sachen Objektvermittlung. Wir stehen Ihnen bei Fragen gern Rede und Antwort.

kontakt-icon