Strukturputz – eine individuelle Alternative zu Tapeten

*  Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links und wir werden vergütet, wenn Sie nach dem Klicken auf unsere Links kaufen.
ℹ️ Lese unsere Bewertungsrichtlnien

Viele verzichten heutzutage gerne auf die weit verbreitete Raufasertapete und setzen stattdessen auf eine verputzte Wand. Der Grund dafür sind nicht nur häufig die niedrigeren Kosten, sondern auch, dass selbst ohne Vorkenntnisse schöne Ergebnisse erzählt werden können. Anders als bei der Anbringung einer Tapete kannst du wenig falsch machen und der Putz ist zudem deutlich langlebiger.

Doch was, wenn du dich für Putz und gegen eine Tapete entscheidest, aber dennoch nicht auf die Struktur verzichten möchtest, die Raufaser mitbringt? In dem Fall könnte Strukturputz genau das sein, wonach du suchst.

Strukturputz verhält sich in der Verarbeitung wie herkömmlicher Putz, kann nachträglich aber durch diverse Muster strukturiert und personalisiert werden. So kannst du deine Wände ganz nach deinen Vorstellungen gestalten und hast dennoch die Vorteile einer verputzten Wand.

Was Strukturputze ausmacht, worauf du beim Auftragen achten solltest und welcher der beste Strukturputz auf dem Markt ist, erfährst du in diesem Artikel.

RyFo Colors Reibeputz 2mm 25kg
54,99 € (2,20 € / kg)

Das beste Verhältnis zwischen dem Preis und der Leistung bietet der Colors Reibeputz von RyFo. Der Strukturputz kommt bereits fertig angerührt zu dir und du kannst zwischen 4 unterschiedlichen Körnungen unterscheiden. So kannst du dir direkt überlegen, ob die Optik eher glatter oder rustikaler sein soll.

Der Strukturputz aus Acrylharz kann nicht nur im Innenbereich eingesetzt werden, sondern eignet sich auch für Außenfassaden. Zudem ist er diffusionsfähig und mit Farben abtönbar. Das weiße Gemisch macht einen hochwertigen Eindruck, was auch die Zertifizierung mit der DIN 11890-2 Norm unterstreicht. Auch das Auftragen funktioniert problemlos und auch ungeübte Heimwerker können den Strukturputz schnell und sicher auftragen. Wird nicht der ganze Eimer verbraucht, kann dieser auch ohne weiteres wieder verschlossen und gelagert werden.

Auffällig ist, dass die Verpackung für die Lieferung oftmals unzureichend ist und der Eimer daher bei manchen Kunden beschädigt ankommt. In diesem Fall hilft der engagierte Kundenservice bei RyFo weiter und schickt dir ohne Umschweife einen neuen Eimer Strukturputz zu.

Vorteile:
  • hochwertiger Strukturputz
  • leichte Verarbeitung auch für Laien
  • Flächenangaben stimmen
  • wiederverschließbarer, robuster Eimer
  • guter Kundenservice
Nachteile:
  • Verpackung zum Teil nicht für die Lieferung ausreichend
Wenn Du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten ich eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Dich.
11/23/2022 01:44 pm GMT

Lugato Weisses Haus Reibeputz Innen 2mm 20 kg
41,86 € (2,09 € / kg)

Wenn du auf der Suche nach einem hochwertigen Strukturputz bist, der auf ganzer Linie überzeugt, dann bist du bei dem weißen Strukturputz von Lugano richtig. Der Strukturputz aus Kunstharz wurde für eine noch ansprechendere Optik mit italienischem Marmor versehen. Zudem enthält er nach der VdL-Richtlinie 01 keinerlei Lösemittel oder Weichmacher und ist daher gesundheitlich unbedenklich.

Das Produkt kann mit 2% Volltonfarbe gemischt werden, sodass Pastelltöne entstehen. Alternativ kann es aber auch mit einer beliebigen Wandfarbe überstrichen werden. Der für Innenräume gedachte Putz ist außerdem Wasserdampf-undurchlässig und Stoßfest. Das Auftragen auf die wand gestaltet sich angenehm einfach und kann so daher auch von ungeübten Leuten verwirklicht werden. Lediglich der Preis ist hoch, da 20 Kilogramm nur ungefähr für 7,5 Quadratmeter reichen.

Vorteile:
  • sichere Lieferung
  • hochwertiger Strukturputz
  • lässt sich gut verarbeiten
  • ansprechende Optik
Nachteile:
  • nicht günstig
Wenn Du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten ich eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Dich.
11/23/2022 01:50 pm GMT

Knauf Mineralputz Diamant 2,8-mm Körnung
19,29 € (1,93 € / kg)

Ein ebenfalls überzeugendes und noch dazu günstiges Produkt findest du bei Knauf. Der Mineralputz Diamant ist sowohl für den Innenbereich, als auch für den Außenbereich gedacht und kann in drei verschiedenen Körnungsgrößen erworben werden. Die Kalkzement-Basis macht den Putz witterungsbeständig und beschädigungsresistent.

Knauf verzichtet bei der Herstellung auf Lösungsmittel und macht den Artikel so Nutzerfreundlich. Auch dieser Strukturputz kann mit Farbe abgetönt und so individualisiert werden. Er lässt sich gut aufbringen und dadurch, dass der Baustoff erst vor Ort angemischt wird, kannst du dir die optimale Menge zusammenstellen, ohne dass etwas überbleibt. Leider sind die Mischverhältnisse nicht ganz genau, sodass du eventuell nachträglich noch etwas Wasser hinzufügen musst. Außerdem ist der Sack, in dem der Baustoff geliefert wird, nicht wiederverschließbar.

Vorteile:
  • gut zu verarbeiten
  • kann vor Ort angemischt werden
  • schnelle Lieferung
  • günstig
Nachteile:
  • Sack lässt sich nicht wiederverschließen
Wenn Du auf diesen Link klickst und einen Kauf tätigst, erhalten ich eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Dich.
11/23/2022 02:09 pm GMT

Was ist Strukturputz?

Strukturputz ist ein wandbekleidendes Material, das in der Regel aus Kalk, Zement oder Gips und Sand und Wasser besteht. Strukturputz wird in unterschiedlichen Körnungen angeboten und ist je nach Körnung für die unterschiedlichen Arten von Oberflächen geeignet. Er kann auf fast allen Untergründen verwendet werden, ist jedoch am besten für glatte Flächen geeignet. Zu den Strukturputzen zählen unter Anderem Reibeputz, Waschelputz, Rauputz, Kratzputz und Dekorputz.

Im Wesentlichen umfasst dieser Begriff alle Putze, denen nach dem Auftragen noch eine Struktur hinzugefügt wird. Das kann sowohl durch eine Putzkelle, eine Strukturrolle, einen Schwamm oder eine Bürste, als auch durch ein Reibebrett oder einen Pinsel geschehen. Den Mustern sind dabei keine Grenzen gesetzt. Du kannst selbst entscheiden, ob du Kreise, Wellen oder Streifen auf deiner Wand haben möchtest. Alternativ bieten dir unterschiedliche Varianten der Strukturrolle auch noch andere Möglichkeiten. Du kannst dir natürlich auch ein ganz eigenes Muster ausdenken.

Wo findet Strukturputz Verwendung?

Strukturputz wird in erster Linie für die Gestaltung von Innenräumen verwendet. Er kann auf Wänden und Decken aufgetragen werden und ist in der Regel als Alternative zu Tapeten gedacht. Das liegt nicht zuletzt daran, dass er deutlich einfacher aufgebracht werden kann, als eine Tapete. Zudem geben individuelle Muster grade im Innenberiech einen sehr persönlichen Charme ab.

Strukturputz kann aber auch außen an Fassaden und Häusern angebracht werden. Dafür muss er aber Wasserundurchlässig und Witterungsbeständig sein. In der Regel schreiben Hersteller diese Eigenschaften explizit auf die Produkte. Achte also auf den Zusatz, wenn du deine Fassaden verputzen möchtest.

Welchen Strukturputz für Innen?

Für den Innenbereich eignen sich die meisten Strukturputze. Am besten suchst du aber nach welchen, die ohne Lösungsmittel und Weichmacher hergestellt werden. Grade in Innenbereichen können solche Inhaltsstoffe schädlich sein.

Welchen Strukturputz für Außen?

Für die Gestaltung von Außenwände sollte in der Regel ein hochwertiger Strukturputz verwendet werden. Hochwertige Strukturputze sind meist etwas teurer, bieten aber auch eine bessere Qualität und Haltbarkeit. Sie müssen außerdem Witterungsbeständig, Wasserfest und Schlagfest sein, damit sie im Außenbereich bestehen können.

Wie mache ich Strukturputz?

Strukturputz kann als fertige Mischung bestellt werden. Möchtest du den Putz aber lieber selber herstellen, weil du dir bei der benötigten Menge nicht sicher bist, hast du zwei weitere Möglichkeiten. Zum einen kannst du fertige Trockengemische kaufen, zum anderen kannst du deinen Putz auch komplett selbst mischen.

Kaufst du einen Sack mit den Trockenbestandteilen, musst du diese nur noch mit der richtigen Menge Wasser vermengen und gut durchrühren. Wenn du eingefärbte Strukturputze benutzen möchtest, solltest du die Farben während des Mischvorgangs hinzufügen.

Entscheidest du dich dafür, den Putz komplett selber herzustellen, benötigst du Sand, Wasser und Kalk, Zement, Lehm oder Gips als Bindemittel. Dabei entscheidet das Bindemittel maßgeblich die Eigenschaften von dem hergestellten Putz. So ist ein Lehmputz deutlich Atmungsaktiver als andere Putze, während Zementputz am widerstandsfähigsten ist. Auch die Zusammensetzung hängt von dem Bindemittel ab.

Was kostet Strukturputz?

Der Preis für Strukturputz variiert je nach Hersteller und Qualität des Putzes. In der Regel kostet ein guter Strukturputz zwischen 15 und 30 Euro pro Quadratmeter. Du kannst natürlich auch günstigere Angebote finden, bei diesen machst du aber meist Abstriche in der Haltbarkeit.

Wie trage ich Strukturputz richtig auf?

Damit dein Strukturputz möglichst langlebig ist und die Strukturierung bestmöglich zur Geltung kommt, solltest du dich an diese 7 Schritte halten.

  1. Untergrund reinigen: Bevor du mit dem Aufbringen beginnst, solltest du den Untergrund gründlich reinigen. Dazu kannst du einen Staubsauger oder eine Bürste verwenden. Staub und Schmutz sollten gleichermaßen entfernt werden wie Öl. Achte außerdem darauf, dass der Untergrund vor dem Aufbringen vom Putz keine Feuchtigkeit mehr aufnimmt.
  2. Grundieren: Damit du ordentliche Ergebnisse erziehst, solltest du die saubere Oberfläche mit einer Grundierung vorbehandeln. Die Grundierung hilft dabei, den Putz besser an der Wand zu haften zu lassen und sorgt für eine bessere Oberflächenqualität.
  3. Strukturputz anrühren: Um die richtige Konsistenz für die Wand zu erhalten, solltest du dich an die Mischangaben vom Hersteller halten. Hast du ein fertiges Gemisch, welchem nur noch Wasser zugefügt werden muss, mache dies in einem großen Eimer. Stellst du deine Strukturputze gänzlich selber her, mische erst das Bindemittel mit dem Sand und füge anschließend das Wasser hinzu. Bei anwendungsfertigen Produkten musst du lediglich den Deckel öffnen. In allen drei Fällen solltest du die Masse jedoch mit einem entsprechenden Bohrmaschinenaufsatz oder einer Putzkelle verrühren, bis eine homogene masse entsteht.
  4. Putz auftragen: Den Strukturputz kannst du mit der Putzkelle nun auf die Wand aufbringen. Wichtig ist, dass der Putz gleichmäßig aufgetragen wird und nicht zu dick ist.
  5. Oberfläche glätten: Sobald der Strukturputz aufgetragen ist, kannst du die Oberfläche mit einer Kelle oder einem Spachtel glätten.
  6. Strukturieren: Jetzt kannst du den Putz. strukturieren. Nutze dafür das Utensil, für welches du dich entschieden hast und beginne an einer Außenseite. Wenn du dich für eine ungleichmäßige Strukturierung entschieden hast, kannst du auch in der Mitte der Oberfläche beginnen.
  7. Trocknen lassen: Lasse den Strukturputz anschließend gut trocknen. Je nach Dicke des Putzes kann das Trocknen einige Tage dauern. Bis die Oberflächen der Wände trocken sind, dauert es jedoch nur einige Stunden.

Wie bekomme ich Strukturputz weg?

Strukturputze für den Innenbereich, die nicht Wasserabweisend sind, bekommst du in der Regel mit einem feuchten Schwamm und einem Spachtel wieder von der Wand. Dazu weichst du die entsprechende Wand mit dem nassen Schwamm auf und schabst die aufgeweichte Masse von der Oberfläche.

Schwieriger wird es bei Wasserfesten Putzen, wie sie für eine außenliegende Fassade verwendet werden. In diesem Fall verwendest du am besten eine Putzfräse, mit der du die Strukturierung der Oberfläche abschleifst.

Das Wichtigste in Kürze:

  • unter Strukturputze fallen alle Putze, die nach dem Auftragen an die jeweilige Fassade oder Wand noch mit einer individuellen Strukturierung versehen werden
  • sie können sowohl innen an Wänden und Decken, als auch im Außenbereich für Fassaden verwendet werden
  • für Innenbereiche eignen sich besonders Ausführungen ohne Lösungsmittel, während außen die Langlebigkeit und Wetterbeständigkeit eine große Rolle spielt
  • du kannst Strukturputz als fertige Masse oder Trockenmischung kaufen, oder aber komplett selbst herstellen
  • die Preise liegen ziwschen 15 und 30 Euro pro Quadratmeter
  • zum verputzen solltest du dich an den oben genannten sieben Schritten orientieren
  • entfernen kannst du Putz mit einem Schwamm und einem Spachtel oder mit einer Putzfräse

Fazit

Mit Strukturputz kannst du dir ganz einfach selber schöne Akzente an deinen Wänden setzten. Durch die unterschiedlichen Bindemittel und Zusammensetzungen gibt es für jeden Geschmack den richtigen Putz. Die Anbringung ist dabei denkbar einfach und du kannst sie ganz nach deinen eigenen Wünschen gestalten. Auch die Reinigung und Pflege des Putzes ist unkompliziert und sollte keine Probleme bereiten. Wichtig ist nur, dass du bei der Auswahl des Produktes auf die richtige Konsistenz und Zusammensetzung achtest. So kannst du sicher sein, dass dein Strukturputz auch lange hält.

Max Karänke

Ich bin Sachverständiger für Immobilienbewertung und über 15 Jahre in der Immobilienbranche tätig. Meine Gutachten schreibe ich für Gerichte, Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen. Auf meinem Blog erkläre ich Immobilienthemen leicht verständlich.

Sicher dir jetzt deine kostenlose Besichtigungs-Checkliste

Du willst sichergehen, dass du bei der Besichtigung deiner Wunschimmobilie nichts übersiehst!? Dann hol dir jetzt meine ultimative Besichtigungs-Checkliste

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

*Affiliatelink: Wir arbeiten unabhängig von Anbietern. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Anbieter, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.